Sprachenschwerpunkt in WiWi VOR WS 16/17

Du überlegst, ob du einen Sprachenschwerpunkt absolvieren willst? Hier hast du die Wahl zwischen Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch. Abgesehen von Englisch gibt es verschiedene Abschluss- und Einstiegsniveaus.

Wenn du in der Schule weniger als 2 Jahre in der Sprache unterrichtet wurdest, steigst du mit dem Grundkurs ein. Dieser umfasst 6 ECTS, kann aber NICHT in den 18 ECTS des Schwerpunkts berücksichtigt werden, weil sonst das Mindestabschlussniveau B2 nicht erreicht werden kann. Diese 6 ECTS kannst du als Wahlfach in dein Curriculum einbauen. Mit zwei oder mehr Jahren (und ohne Matura) kannst du bereits mit dem Mittelstufe-Kurs einsteigen. Hast du in der Sprache sogar maturiert, kannst du mit „Kommunikative Fertigkeiten“ beginnen. Insgesamt absolvierst du jedenfalls 15 ECTS im Schwerpunkt mit Sprachenkursen (plus ggf. den Grundkurs als freie LVA oder Wahlergänzungsfach). Die fehlenden drei ECTS bekommst du mit Absolvierung der Fachprüfung. Diese besteht aus einem schriftlichen Teil, und, wenn dieser positiv absolviert wurde, aus einem mündlichen Teil.

Sprachkurse anrechnen lassen?

Oft erreicht uns die Frage, ob man sich z.B. den Grundkurs oder auch mehrere Kurse einer Sprache sich an der JKU anrechnen zu lassen, weil man in der Schule schon mehrere Jahre diese Sprache gelernt hat. Das ist aber NICHT möglich. Man kann auf dem Niveau zum Maturazeitpunkt aufbauen und dann weitermachen, aber es sind in jedem Fall mind. 18 ECTS in einer Sprache zu absolvieren.

Hast du im Ausland Sprachkurse absolviert, besteht jedoch sehr wohl die Möglichkeit einer Anrechnung. Bitte informiere dich bereits im Vorhinein darüber.

Wir stehen dir sehr gerne für weitere Fragen zur Verfügung.