Schnellschachturnier

Als Teil der JKU DICE - Spieletage fand am Sonntag, 12. November, auch das diesjährige JKU-Schnellschachturnier, das wir als Studienvertretung Mathematik wieder mitgestalteten, im Festsaal der JKU statt.

Turniersieger wurde heuer Maximilian Reichert, gefolgt von Josef Farthofer und Robert Ganglberger. Unter den etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren auch viele Hobbyspieler und - spielerinnen. Es war eine bunte Mischung aus Schüler und Schülerinnen, Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JKU, wir sind froh, so viele verschiedene Leute zusammenzubringen.

Die Hobbyspielerwertung und gleichzeitig den Titel „JKU Schnellschachmeister“ gewann Andrei Naddour mit Helmut Leinfellner und Dr. Stefan Pittner an zweiter bzw. an dritter Stelle.

WIr wollen uns auch herzlich bei Wolfgang Miesenberger und Katharina Riegler bedanken, die die Organisation auf Schach-Seite übernahmen.
Weiters wollen wir uns auch bei EVO-Tech für die wunderbaren 3D-gedruckten Pokale bedanken.

 

Weitere Informationen:
JKU DICE
JKU DICE - ÖH Homepage
offizielle Ausschreibung