ÖH-Förderungen

Neben den staatlichen Beihilfen und Unterstützungsleistungen greift euch auch die ÖH JKU in schwierigen Situationen mit folgenden Förderungen unter die Arme:

 

ÖH JKU Sozialfonds

Der ÖH JKU Sozialfonds ist ein Fonds, welcher Studierenden der JKU Linz in besonderen sozialen und finanziellen Notlagen unter die Arme greift. Der Sozialfonds ist eine freiwillige Förderung der ÖH JKU Linz, daher besteht kein Rechtsanspruch auf diese Unterstützung.

Wer kann ansuchen?

Generell kann jede/r Studierende an der JKU ab dem zweiten inskribierten Semester um eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds ansuchen, sofern das Studium des/r Antragsteller/in aufgrund seiner/ihrer derzeitigen finanziellen Situation gefährdet ist. Während der gesamten Studienzeit kann drei Mal eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds gewährt werden.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Voraussetzung für eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds ist einerseits das Vorliegen einer sozialen Bedürftigkeit im Sinne der Sozialfondsrichtlinien der ÖH JKU Linz und andererseits der Nachweis eines ernsthaften und zielstrebigen Studiums.

Ein ernsthaftes oder zielstrebiges Studium ist dann erfüllt, wenn folgende ECTS-Punkte bzw. Semesterwochenstunden vorgelegt werden können:

Bei ordentlichen Studierenden

  • im 2. Semester: mind. 8 ECTS-Punkte bzw. 4 SWSt. pro Semester
  • ab dem 2. Semester: mind. 16 ECTS-Punkte bzw. 8 SWSt. pro Studienjahr

Bei außerordentlichen Studierenden

  • im 2. Semester: mind. 6 ECTS-Punkte bzw. 3 SWSt. pro Semester
  • ab dem 2. Semester: mind. 12 ECTS-Punkte bzw. 6 SWSt. pro Studienjahr

Antragsfristen:

  • Wintersemester: 10. Oktober bis 15. Dezember
  • Sommersemester: 10. März bis 15. Mai

Um eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds kann ein Mal pro Semester angesucht werden. Das Antragsformular für den ÖH JKU Sozialfonds ist ausschließlich während der Öffnungszeiten im ÖH Sozialreferat erhältlich.

Tipp: Wer eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds erhält, hat außerdem die Möglichkeit einen Kulturpass „Hunger auf Kunst & Kultur“ im ÖH Sozialreferat ausgestellt zu bekommen. Nähere Informationen dazu findest du unter: http://oeh.jku.at/kulturpass

Kontakt:
ÖH-Sozialreferat

Adresse: Altenbergerstraße 69, 4040 Linz
Standort: Hörsaaltrakt des Kepler Gebäudes, bei der Halle B
Telefon: +43 (0) 732/ 2468 5972
E-Mail: sozialreferat@oeh.jku.at
Website: www.oeh.jku.at/sozialreferat

 

Bundes-ÖH Sozialfonds

Der Bundes-ÖH Sozialfonds ist für all jene Studierende gedacht, die sich in einer prekären finanziellen Situation befinden. Die Mittel des Bundes-ÖH Sozialfonds stammen zu einem Drittel vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, von der ÖH Bundesvertretung und der jeweiligen Universitätsvertretung (also der ÖH JKU Linz).

Folgende Kriterien müssen für die Beantragung erfüllt werden:

  • soziale Bedürftigkeit im Sinne der Richtlinien des Bundes-ÖH Sozialfonds
  • ein adäquater Studienerfolg im vergangenen Studienjahr
    • ordentliche Studierende: 8 SWSt. bzw. 16 ECTS Punkte
    • außerordentliche Studierende: 8 SWSt. bzw. 16 ECTS Punkte
    • Studierende mit Beeinträchtigungen bzw. Kind: 4 SWSt. bzw. 8 ECTS Punkte
  • keine finanzielle Unterstützung aus dem Bundes-ÖH Sozialfonds bzw. dem ÖH JKU Sozialfonds im vergangenen Studienjahr
  • kein Wohnsitz bei den Eltern
  • kein Studienbeihilfenbezug
  • die monatlichen Ausgaben müssen die monatlichen Einnahmen übersteigen

Um eine Unterstützung aus dem Bundes-ÖH Sozialfonds kann ein Mal jährlich angesucht werden. Das Antragsformular kannst du dir während der Öffnungszeiten bei uns im ÖH-Sozialreferat abholen. Auf eine Unterstützung aus dem Bundes-ÖH-Sozialfonds besteht kein Rechtsanspruch.

Achtung: Eine gleichzeitige Beantragung des Bundes-ÖH Sozialfonds und des ÖH JKU Sozialfonds ist aufgrund der dadurch entstehenden Doppelförderung nicht möglich!

Kontakt:
Sozialreferat der ÖH-Bundesvertretung

Adresse: Taubstummengasse 7-9, 1040 Wien
Telefon: +43 (0) 1/ 310 88 80 22
E-Mail: sozialfonds@oeh.ac.at
Website: www.oeh.ac.at/sozialfonds

 

ÖH Studienbeitragssozialfonds

Studienbeitragspflichtige Studierende der JKU, die im aktuellen Semester aufgrund ihrer sozialen Bedürftigkeit eine Unterstützung aus dem ÖH JKU Sozialfonds bzw. dem Bundes-ÖH Sozialfonds erhalten haben, können im ÖH Sozialreferat der ÖH JKU Linz um eine Unterstützung aus dem Studienbeitragssozialfonds ansuchen. Während der gesamten Studienzeit kann drei Mal eine Unterstützung aus dem ÖH Studienbeitragssozialfonds gewährt werden.

Folgende Kriterien müssen für die Beantragung erfüllt werden:

  • ordentliches oder außerordentliches Studium an der JKU
  • soziale Bedürftigkeit (ÖH JKU Sozialfonds oder Bundes-ÖH Sozialfonds)
  • der Nachweis eines ernsthaften und zielstrebigen Studiums

Ein ernsthaftes oder zielstrebiges Studium ist dann erfüllt, wenn in jedem Studienjahr folgende ECTS-Punkte bzw. Semesterwochenstunden vorgelegt werden können:

Bei ordentlichen Studierenden

  • im 2. Semester: mind. 8 ECTS-Punkte bzw. 4 SWSt. pro Semester
  • ab dem 2. Semester: mind. 16 ECTS-Punkte bzw. 8 SWSt. pro Studienjahr

Bei außerordentlichen Studierenden

  • im 2. Semester: mind. 6 ECTS-Punkte bzw. 3 SWSt. pro Semester
  • ab dem 2. Semester: mind. 12 ECTS-Punkte bzw. 6 SWSt. pro Studienjahr

In besonderen Härtefällen kann die einmalige Nichterfüllung dieser Voraussetzung nachgesehen werden.

Antragsfristen:

  • Wintersemester: 10. Oktober bis 15. Dezember
  • Sommersemester: 10. März bis 15. Mai

Die finanziellen Mittel für den ÖH Studienbeitragssozialfonds werden dankenswerterweise von der JKU zur Verfügung gestellt. Auf eine Unterstützung aus dem ÖH Studienbeitragssozialfonds besteht kein Rechtsanspruch. Für weitere Informationen zum ÖH Studienbeitragssozialfonds könnt ihr euch gerne an das ÖH Sozialreferat der ÖH JKU Linz wenden.

Kontakt:
ÖH-Sozialreferat

Adresse: Altenbergerstraße 69, 4040 Linz
Standort: Hörsaaltrakt des Kepler Gebäudes, bei der Halle B
Telefon: +43 (0) 732/ 2468 5972
E-Mail: sozialreferat@oeh.jku.at
Website: www.oeh.jku.at/sozialreferat

 

ÖH Mensabonus

Der ÖH Mensabonus ist ein Essenszuschuss, den die ÖH JKU Linz in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und dem Land OÖ an Studierende der JKU vergibt. Stehen dir im Monat nicht mehr als 170 EUR für Essen zur Verfügung (die Einhaltung wird stichprobenartig durch das Ministerium kontrolliert), dann unterstützt dich die ÖH JKU Linz mit dem ÖH Mensabonus.

Wie funktioniert die Aktivierung?

Die Beantragung des ÖH-Mensabonus erfolgt ab dem WS 2017/18 ausschließlich über das KUSSS im Reiter „Mensabonus“ unter „Persönliche Daten“. Sobald du den Mensabonus beantragt und auch deinen ÖH-Beitrag bezahlt hast, kannst du an den Servicepoints der JKU durch das Stecken der JKU Card deinen Mensabonus aktivieren (auf deine JKU Card wird bei diesem Vorgang ein „M“ gedruckt) und der Bonus wird an die Mensa übermittelt. Ab diesem Zeitpunkt erhältst du an der JKU-Mensa, der KHG-Mensa, der Raab-Heim Mensa und auch an der Mensa der Kunstuniversität die Menüs zu einem günstigeren Tarif. Den Mensabonus musst du jedes Semester neu im KUSSS beantragen.

 

ÖH Versicherung

Mit dem ÖH-Beitrag ist jedes ÖH-Mitglied automatisch für das jeweilige Semester (bis zum Ende der Nachfrist des darauffolgenden Semesters) bei der Generali Versicherungs AG versichert.

Der ÖH-Versicherungsschutz besteht aus

  • einer Unfallversicherung und
  • einer Haftpflichtversicherung.

Wichtig: Die ÖH ist zwar Versicherungsnehmer, also Vertragspartnerin der Generali Versicherungs AG, aber die versicherte Person bist du! Deswegen musst du dich auch selbstständig um eine allfällige Versicherungsleistung kümmern.

Kommt es zu einem Unfall oder Schaden, so ist der nächste Schritt die Meldung des Vorfalles mittels spezieller vorgefertigter Formulare (die Formulare kannst du dir jederzeit bei uns im ÖH Sozialreferat abholen oder online downloaden). Diese kannst du entweder per Post oder eingescannt an oeh-versicherung.at@generali.com an den Versicherer schicken. Am besten du fügst schon an dieser Stelle alle dir verfügbaren Unterlagen, Beweise, polizeilichen Meldungen, etc. hinzu - das erleichtert und verkürzt den Abwicklungsprozess. Behalte aber immer eine Kopie der Unterlagen bei dir, sonst weißt du später nicht mehr, was du schon geschickt hast.

Weitere Informationen zur ÖH-Versicherung findest du in unserer ÖH-Versicherungsbroschüre.

Kontakt:
Generali Versicherungs AG

Adresse: Landskrongasse 1-3, 1010 Wien
E-Mail: oeh-versicherung.at@generali.com
Website: www.oeh.jku.at/öh-versicherung
 

Polizzennummern:

  • Kollektivunfallversicherung: 000-1810-6819
  • Haftpflichtversicherung: 000-1810-4297

Kontaktperson:
Simon Wimmer

Telefon: +43 (0) 699/ 117 35 121
E-Mail: simon.wimmer@generali.com

Stand: Juli 2017