Tagung zum 50jährigen Bestehen der JKU: "Neue Universitäten: Österreich und Deutschland in den 1960er und 1970er Jahren"

Die Johannes Kepler Universität Linz feiert im Studienjahr 2016/2017 ihr 50jähriges Bestehen und nimmt dies zum Anlass, sich im Rahmen einer internationalen Tagung von 29. Juni bis 1. Juli 2017 mit dem Thema Neue Universitäten: Österreich und Deutschland in den 1960er und 1970er Jahren zu beschäftigen. Die Tagung startet in Kooperation mit der AK OÖ am 29. Juni mit einer Abendveranstaltung zur Gesellschaftlichen Verantwortung der Universitäten. TeilnehmerInnen werden Armin Thurnher (Chefredakteur „Falter“, Wien), Isolde Charim (Philosophin), Johann Kalliauer (Präsident der AK OÖ), Meinhard Lukas (Rektor der JKU) und Hannah Lutz (Studierendenvertreterin) sein. An den folgenden Tagen werden nach einem historischen Rückblick die Hochschulreformdiskussion der 1960er und 1970er und die Gründung neuer Universitäten in Österreich und Deutschland im Mittelpunkt stehen. Dabei werden mit Marina Fischer-Kowalski, Raoul Kneucker, Ewald Nowotny und Norbert Rozsenich auch ZeitzeugInnen zu Wort kommen. Zugleich wird im Rahmen der Tagung auch die zweite Publikation zum Universitätsjubiläum vorgestellt.

Um Anmeldung wird gebeten.